.wer hier metagebloggtes lesen will…

…den verweise ich auf das hier, insbesondere auf die Kommentare! Oder auf den „Sturm im Senfglas„. Das war und ist alles, was es hier an Meta gibt.

5 Kommentare

  1. Fangen wir also schon wieder an mit Metakommentaren?! ;)
    Ich denke mal, dass ich hier etwas zu deinem Kommentar schreiben würde, das sich darauf bezieht, mit welcher feiner Ironie und zielsicherer Genauigkeit, du die Dinge auf den Punkt bringst.

  2. ich würde dann natürlich schreiben, dass ich mich dann durchaus peinlich berührt fühlen würde. aber das würde dazu führen, dass ich gar nicht kommentieren würde, da ich es für unangebracht halten würde. dann würde ich die seite einfach schnell verlassen und du hättest es gar nicht mitbekommen, dass ich einen kommentar schreiben wollte.

    ich werde ab sofort auch überall einen kommentar hinterlassen, dass ich zu dem beitrag keinen kommentar hinterlassen werde, obwohl ich den beitrag in seiner gesamtheit gelesen habe.

    das nimmt ja auch keine ende mehr. mir ist schon ganz schlecht.

  3. Ich denke, dass ich schreiben werde, dass ich hier den Kommentardialog beende, sonst artet das hier noch aus.

    Hm…

    Ha. Ich zensiere mich doch nicht selber!

  4. (x) Gelesen
    (x) Verstanden
    (o) Zugestimmt

    DAS würde die Kommentarkultur revolutionieren und Aufmerksamkeitsdefizitbekundungen diverser Blogger (ich) verhindern…

Kommentare sind geschlossen.