Alle Artikel in der Kategorie “Musik

Bailando, bailando – Eine Hymne auf die 90er

Wie waren eigentlich die 90er? Ich bin Jahrgang ’85, aber von Elternhaus wegen recht spät Medien-sozialisiert worden. Für mich begannen die 90er pokulturell irgendwann mittendrin, etwa 1995. Meine große prägende, früh-musikalische Pop-Erinnerung war BOOM97 (also die CD-Nr. 2, die CD-Nr. 1 hatten wir verloren). Aber wie waren eigentlich die 90er?

So. Genau so:

Eine Hymne auf die 90er – vom NEO MAGAZIN mit Jan Böhmermann in ZDFneo (via Twitter, Facebook und zuletzt Frank)

Metronomy – Love Letters

love letters
Bildquelle: metronomy.co.uk

Wie könnte man Musik ohne Adjektive beschreiben? Mir doch egal! Da ich kein Musik-Journalist bin, empfehle ich unausgewogen, adjektivreich und blumig dieses fantastische, großartige, hippieske, verträumte, elektronische, psychadelische Pop-Album: Metronomy – Love Letters (oder Amazon-Link).

Zum Reinhörschauen: Das Video vom Song I’m Aquarius. Der Titelsong Love Letters liegt wohl noch hinter der Gema | Youtube-Mauer. Vom letzten Album sei noch mal das grandiose The Look erwähnt.

Anhörbefehle gibt’s in der Kaserne, hier nur die Empfehlung. Ob Streamen oder Kaufen, CD oder Vinyl, Auto oder U-Bahn: hört euch das an!

Dagobert

Dagobert | Ich bin zu jung (auf Youtube) (via)

Keine Ironie. Nur schlichte Schönheit. Wie wohl das tut, selbst wenn es sich dabei – irgendwie – um Schlager handelt.