2014 war irgendwie nicht mein Tag*

Nachtreten ist immer etwas unschön, aber auf ein Wort noch: 2014 war dann doch ein sehr schwieriges Jahr. Manches war schön, vieles war arg. Klar ist ein Jahreswechsel nur ein willkürlicher Trennstrich, aber wann sonst soll man Zwischenbilanz ziehen?


2015

Bisher: Onkel geworden! Schöne berufliche Herausforderungen. Eine neue Wohnung angeschaut, dabei gemerkt, wie lieb einem die alte geworden ist. Einladungen zu Sommerfesten und Hochzeiten. Die Vorfreude auf Frühling, auf die Berge. Trotzdem noch den Winter genießen.

*Überschrift geklaut von Amsterdam Rickys Tweet.