Laptod

Mein Laptop. Meine Zweifel, dass er einen Geist besitzt, haben ihn leider nicht daran gehindert, eben diesen aufzugeben. Man könnte sagen, er habe in einer lauen Sommernacht sein Leben ausgehaucht, aber das wäre zu poetisch für das dumme Drecksteil. Spare in der Zeit, so hast du in der Not, meint ja die Allgemeingroßmutter. Hat sie recht. Hast du die Not, erkennst du die Zeit, in der du nicht gespart hast. Das meine ich und habe damit vermutlich auch recht. Dass das jetzt aber zu nichts führt, meinen Sie und das stimmt natürlich auch. Ich werde einen Neuen kaufen müssen. Eben wenn ich wieder Geld habe.

Sei’s drum. Es gibt auch viel Anderes. Geschichten. Dinge. Personen. Das Herbstwetter (Huch? Es ist Herbst!) ist phänomenal wie jedes Jahr. Stellen wir fest, das Leben ist schön. Ein schnödes Mantra, unzählige Male gemurmelt zwischen zusammengebissenen Zähnen, aber dennoch hin und wieder wahr. Jedenfalls jetzt, jedenfalls hier.