P.S.

P.S. In Deutschland gibt es das verbriefte Recht, Puenktchen ueber Vokale zu streuen, um daraus Umlaute zu formen. Dieses Recht wurde mir beim Aufsetzen dieses Textes von meiner irischen Computertastatur verweigert. Ich bitte um Nachsicht. (Aus einer „Geschäftskorrespondenz“)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Humorvolles

Der Sommer ist ein Fluss

Vielleicht hilft es auch, sich das Leben als eine Art Autobahn vorzustellen. Wahrscheinlich aber auch nicht. Metaphern sind schließlich nur der Versuch einem grauen Haus Farbe zu geben. Jedoch – und das ist hier der Punkt, Alter! – das Leben gewinnt immer mehr an Fahrt. Man könnte von einer unwahrscheinlichen Rasanz sprechen. Zudem sogar von… Der Sommer ist ein Fluss weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sinnsucht

Ohne Titel

Ich sollte mal wieder einen Baum fällen. Einen Baum fällen, ist wie einen Baum pflanzen. Für Ungeduldige. Sollte man einmal im Leben gemacht haben. Vielleicht auch einmal im Jahr. Immer begeisterungsfähig bleiben, sage ich mir. Das ist leicht mit einer Axt, sage ich mir. Weil ich ansonsten nur in einem Blätterwald lebe.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Sinnsucht

Leben…

… oder der lange Weg zur Kuchentheke.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Humorvolles