Herr Punkt Markus

Der Herr Punkt Markus.

Er ist das virtuelle Pendant zu Markus Seefried und nicht identisch mit diesem, sondern zum Teil auch Gewichtung und Aussparung von Gedanken und Erlebten zur Wahrung des Persönlichen. Herr Punkt Markus ist gewissermaßen der Filter des Markus S. um ins Internet rein zu schreiben.

Herr Punkt Markus ist 29 Jahre alt und lebt dort wo andere Urlaub machen – am Bodensee. Dichtung und Wahrheit, Eitelkeit und Bescheidenheit – er verzichtet hier auf die Beschreibung seiner Person, aber nicht auf die seines Weblogs: Das Argwohnheim ist sein privates Weblog, quasi ein „Ein-Mann-Journal“, in dem er regelmäßig unregelmäßig Dinge veröffentlicht. Dinge sind Links, Hin- und Verweise, Bilder, Aphorismen, Gedanken, Geschichten, Gedichte, Liebeserklärungen und noch viel mehr – Dinge, die Markus S. in den Sinn kommen, die er fotografiert, die er erlebt und die Herr Punkt Markus dann aufschreibt und veröffentlicht.

Das Argwohnheim hat keinen festen Bildungsauftrag, ist keine relevante Informationsquelle, ist nicht gewerblich und existiert nur aus einem Grund – der Freude am Schreiben und des Lesers Freude am Lesen. Über Feedback per Kommentar, Mail oder Postkarte freut sich Herr Punkt Markus übrigens jederzeit und sehr.